Seit 1768 in Familienbesitz
Beratung unter +49 (0)9421 - 84470

250 Jahre Goldschmiede Leser - Jubiläumsfeier

250-wenisch-2

Wenn man es ganz kurz betrachtet, dann kann man sagen: Weil im Mai 1768 Wenzel Leser eine Handwerkswitwe geheiratet hat und er dadurch in die Zunft der Gürtler eintreten konnte, deshalb hat es am Sonntagabend eine ganz besondere Feier gegeben. Die Goldschmiede Leser feierte ihr 250-jähriges Jubiläum. Acht Generationen in der Hand einer Familie – und die neunte Generation in den Startlöchern.

Der Abend mit 250 Gästen gestaltete sich als eine Reise durch eine Familiengeschichte, bei der es im Restaurant Toni’s viel zu sehen, zu hören und zu genießen gab. Angesprochen wurden alle Sinne durch das ansprechende Ambiente und herrliche Blumenarrangements, durch glitzernden Schmuck in edlen Metallen mit Diamanten, Perlen, Opalen, aber auch durch die Musik vom Trio Thomas Anleitner, den  informativen Redebeiträgen und nicht zuletzt den kulinarischen Genüssen. Andreas und Silke Reißmüller begrüßten besonders Oberbürgermeister Markus Pannermayr mit Gattin Carola, Verleger Dr. Hermann Balle mit Gattin Christa und von der Industrie- und Handelskammer Passau Hans Meyer.

Drei Ministergattinnen tragen Leser-Schmuck

Oberbürgermeister Markus Pannermayr betonte, wichtig bei Jubiläen seien immer die Menschen, die sich etwas zutrauen, die anpacken, die sich täglich von Kreativität und Schaffenskraft neu fordern lassen. So habe sich das Familienunternehmen Leser weit über die Region hinaus einen Namen gemacht. Lachend erinnerte er daran, dass die drei Minister-Gattinnen aus Bayern Karin Stoiber, Karin Seehofer und Karin Söder Leser-Schmuck tragen. Marion Müller hatte sich auf Spurensuche begeben und monatelang in Archiven recherchiert und dabei erstaunliche Entdeckungen gemacht über die Familie Leser. Sie ließ die 250-jährige Familiengeschichte Revue passieren und untermauerte dies mit vielen Fotos. Andreas Reißmüller berichtete anschließend über seinen eigenen Goldschmiede-Werdegang, den er noch  unter Opas Fittichen in der Werkstatt beginnen und unter Papa fortsetzen durfte. 2002 heiratete er seine Frau Silke, 2005 kam Sohn Aurelius zur Welt. Moderatorin Sonja Ettengruber nannte die Reißmüllers ein „Straubinger Powerpaar“ und Hans Meyer von der IHK Passau gratulierte zur erfolgreichen Firmengeschichte. Dabei blickte er auf das langjährige Engagement der Reißmüllers bei der IHK und nannte die Firma Leser einen „Imageträger und ein Aushängeschild für Straubing und auch für Niederbayern“.

IHK-Urkunde für „Straubinger Power-Paar“

In Würdigung des vielfältigen Engagements als Ausbilder und Prüfer überreichte er die Ehrenurkunde der IHK. Silke Reißmüller gelang es charmant, von der Würdigung der Firmenleitung auf deren hervorragende Mitarbeiter zu blicken. Namentlich stellte sie die Goldschmiedemeister, die Gesellen und Auszubildenden sowie die Schmuckverkäuferinnen vor. „Die schönsten Dinge in der Goldschmiede herzustellen ist das eine, der Verkauf das andere“, lobte sie ihre Mitarbeiter. Ein gelungener Abend mit einer alteingesessenen Straubinger Familie wird denen, die dabei waren noch lange in Erinnerung bleiben.

Von Irmgad Hilmer

Tags: Jubiläum
Kommentare sind für diesen Blog deaktiviert